Test-Länderspiel Deutschland gegen Schweiz

von Philipp am 26. Mai 2012 · 0 Kommentare

Tim Wiese

Tim Wiese wird heute im DFB-Tor stehen

Heute am späten Nachmittag – oder frühen Abend, ganz wie man will – trifft die Deutschland deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Basel auf die Auswahl der nicht für die EURO 2012 qualifizierte Schweiz.

Das ZDF überträgt ab 17:20 Uhr. Wie gewohnt wird Katrin Müller-Hohenstein als Moderatorin durchs Programm führen. Ihr zur Seite steht als Experte Oliver Kahn. Das Spiel wird nicht, wie man vermuten könnte, von Béla Réthy sondern von Oliver Schmidt ab 18:00 Uhr kommentiert. Wir sind gespannt! (TV-Sendeplan mit allen Spielen der Europameisterschaft 2012)

A wie Angriff! Jetzt gilt’s!

In welchen Trikots Löws Mannen gegen die Schweiz antreten werden ist – zumindest uns – noch nicht bekannt. Da die Eidgenossen in roten Heim-Trikots auflaufen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Deutschland gewohnt in weiß antreten wird. Aber auch das kürzlich vorgestellte grüne Auswärtstrikot könnte einen zweiten Auftritt bekommen.

Bereits gestern ließ Bundestrainer Joachim Löw durchblicken, dass Julian Draxler von Schalke 04 zu seinem ersten Länderspieleinsatz kommen wird. Außerdem, so Löw, stelle sich die Abwehrreihe mit Marcel Schmelzer links, Mats Hummels und dem wiedergenesenen Per Mertesacker in der Innenverteidigung sowie Benedikt Höwedes auf rechts von selbst auf, da die Bayern-Spieler in der Schweiz nicht auflaufen werden.

Im Mittelfeld sollen die beiden Königlichen Mesut Özil und Sami Khedira nicht über die vollen neunzig Minuten auf dem Platz stehen. Es ist zu erwarten, dass Löw vor allem auf den Außenbahnen experimentieren wird. Das heißt sowohl Mario Götze als auch André Schürrle können sich berechtigte Hoffnungen auf Einsätze auf rechts beziehungsweise links außen machen. Vielleicht sehen wir auch Neu-Dortmunder Marco Reus, wie schon im Training, im Angriff. Denn Mario Gomez wird als Bayern-Spieler nicht am Test teilnehmen, der gesetzte Miroslav Klose laboriert noch immer an einer Verletzung und Cacau spielte beim VfB Stuttgart alles andere als eine gute Saison – das krasse Gegenteil von Reus’ überragender Spielzeit in Gladbach.

Das Tor wird zunächst Tim Wiese hüten, der damit seinen Platz als Nummer 2 im deutschen Tor hinter Manuel Neuer bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine sicher haben dürfte.

Dem Team von Trainer Ottmar Hitzfeld wird nachgesagt, in seiner Spielweise der des deutschen Vorrundengegners Niederlande Niederlande zu ähneln. Am Mittwoch, den 13. Juni 20:45, muss die DFB-Auswahl in Charkiw gegen Robben, Huntelaar und Co. antreten. (Spielplan der Fußballeuropameisterschaft 2012)

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: