Prognosenanalyse des ersten Euro 2012 Spieltages

von Alex am 16. Juni 2012 · 0 Kommentare

Analye der Prognosen

Analye unserer Prognosen des 1. Spieltages der Euro 2012

Der erste Spieltag ist seit vorgestern vorbei und gestern fand auch schon die ersten beiden Partien des zweiten Spieltages der Europameisterschaft 2012 statt, zeit für uns, mal unsere Prognosen zu überprüfen und in wie fern sie denn stimmten.

Polen gegen Griechenland 1:1

Das Eröffnungsspiel brachte auch gleich die erste Überraschung, so gelang es doch tatsächlich den Griechen ein Unentschieden in Unterzahl gegen Polen zu erreichen, was nur 10,96 % unserer Nutzer vorhersagten. 81,37 % setzten auf den Sieg des Gastgebers Polen und lagen ebenso wie die 7,67 % falsch, die an einen Sieg von Griechenland glaubten.

Russland gegen Tschechien 4:1

59,69 unserer Mitspieler sagten die richtige Tendenz, den Sieg der Russen voraus, 24,55 % glaubten fehlerhaft an ein Unentschieden und 15,76 % sagten einen Sieg der Tschechen heraus.

Niederlande gegen Dänemark 0:1

Die erste faustdicke Überraschung dieser EM 2012 hatten nur stolze 2,31 % auf der Rechnung, während 9,47 % den Dänen immerhin ein Unentschieden zutrauten und 88,22 % wie selbstverständlich an den Favoritensieg der Holländer glaubten.

Deutschland gegen Portugal 1:0

Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft und natürlich sagten hier 80,17 % die richtige Tendenz (Sieg Deutschland) voraus. 13,62 % waren pessimistischer und dachten nur an ein Unentschieden, während 6,21 % anscheinend überhaupt kein Vertrauen in die Elf von Jogi Löw hatten.

Spanien gegen Italien 1:1

Den amtierenden Welt- und Europameister sahen 75,38 % vorne und lagen da ebenso wie 4,62 % falsch, die auf Italien als Sieger setzen. Den richtigen Riecher hatten genau ein fünftel (20 %) unserer Mitspieler, die ein Unentschieden prognostizierten.

Irland gegen Kroatien 1:3

61,10 % glaubten an den Sieg der Kroaten und behielten am Ende recht. 10,51 % glaubten an die Iren und lagen wie die 28,39 % die an ein Unentschieden glaubten falsch.

Frankreich gegen England 1:1

Immerhin 35,10 % unserer Mitspieler glaubten an ein Unentschieden der beiden Fußballgroßmächte, während 44,76 % falsch an einen französischen Sieg und 20,14 % an einen englischen Sieg glaubten.

Ukraine gegen Schweden 2:1

Die zweite große Überraschung des ersten Spieltags hatten 22,44 % unserer Nutzer auf der Rechnung und tippten auf einen Sieg der Ukraine. Der Rest (Unentschieden 31,21 % sowie Sieg Schweden 46,36 %) wurden nicht nur von Andrey Shevchenko bitter bestraft, sondern erhielten auch keine Punkte im Tippspiel.

Alles in allem muss man sagen, dass unsere Nutzer bei 3 der 8 Spielen in der Mehrheit richtig lagen und so die richtigen Prognosen aufstellten, was aber wieder einmal mehr verdeutlicht, dass im Fußball alles möglich ist.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: