Olympiastadion in Kiew

von Philipp am 11. Januar 2012 · 1 Kommentar

Das Olympiastadion in Kiew ist mit einer Zuschauerkapazität von über 70.000 Sitzplätzen die größte und mit Umbau- und Renovierungskosten von über einer halben Milliarde Euro auch die teuerste Spielstätte der Fußball-EM 2012. Seit der Eröffnung im Sommer 1923 wurde das Stadion insgesamt sechsmal umgebaut oder renoviert.

Bei der EURO 2012 werden im Olympiastadion in Kiew drei Gruppenspiele der Gruppe D, ein Viertelfinale sowie das Endspiel am 1. Juli ausgetragen.

Fakten zum Olympiastadion in Kiew

Standort: Kiew, Ukraine
Heimmannschaften: Ukraine Ukraine, Dynamo Kiew (Champions League), Arsenal Kiew
Eröffnung: August 1923
Neueröffnung nach Umbau: Oktober 2011
Reguläre Zuschauerkapazität: 70.050 Plätze
Zuschauerkapazität zur EM: 65.720 Sitzplätze
Baukosten: ca. 585 Mio. Euro

Olympiastadion in Kiew

Olympiastadion in Kiew

Foto: Илья Хохлов

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: