Mario Götze mit sechs bis acht Wochen Pause

von Philipp am 24. Januar 2012 · 0 Kommentare

Borussia Dortmund muss sechs bis acht Wochen auf Mittelfeldstar Mario Götze verzichten. Der Deutschland Nationalspieler muss wegen einer Überlastung und einer Stressreaktion des Schambeins zunächst zwei Wochen vollständig pausieren, bevor er mit Rehabilitation beginnen kann.

Die vom Mannschaftsarzt des BVB Dr. Markus Braun gestellte Diagnose wurde durch den DFB-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bestätigt.

Götze verpasst damit unter anderem das Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen am 11. Februar sowie das Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Holstein Kiel vier Tage zuvor.

Quelle: Sportbild

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: