Lukas Podolski mit bis zu vier Wochen Pause

von Philipp am 29. Januar 2012 · 0 Kommentare

Der Kölner Deutschland Nationalspieler Lukas Podolski steht vor einer längeren Zwangspause. Breits direkt im Anschluss an das gestrige Bundesligaspiel gegen Schalke 04 sagte Podolski eine alte Verletzung sei wieder aufgebrochen.

Dies bestätigte heute sein Trainer Stale Solbakken. “Lukas wird uns längere Zeit fehlen. Es ist wieder die alte Verletzung. […]” zitiert ihn kicker.de. Dabei handelt es sich um einen Teilanrisses des Haltebands im linken Fuß, den sich “Prinz Poldi” Ende 2011 bei einem privaten Fußballspiel in der Halle zuzug.

Die Verletzung war auch der Grund, wieso der mit 15 Treffern und vier Vorlagen in der laufenden Saison beste Torschütze des Kölner FC bereits bei der Vorbereitung in der Winterpause zusehen musste.

Quelle: Kicker.de

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: