Großer Run auf Karten zu deutschen Spielen

von Philipp am 31. Januar 2012 · 0 Kommentare

Die Nachfrage nach Karten zu den Spielen der Deutschland deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine ist dem Teammanager der DFB-Auswahl, Oliver Bierhoff, zufolge größer als das dem DFB zur Verfügung stehende Kartenkontingent. Dies sagte Bierhoff in einem Interview auf der Seite des Deutschen Fußballbunds.

Die Tickets werden wie schon bei den internationalen Turnieren der jüngeren Vergangenheit auch diesmal wieder über ein Bewerbungssystem vergeben. Die Frist zur Bewerbung auf die begehrten Karten endet am 29. Februar.

Für die beiden Vorrundenspiele in Lemberg sowie die Partie in Charkiw stehen den deutschen Fans je 6000 Tickets zur Verfügung. Bierhoff geht davon aus, dass die Nachfrage dieses Angebot übersteigen wird.

Arena Lwiw in Lemberg

In der Arena Lwiw in Lemberg bestreitet die DFB-Elf zwei Vorrundenspiele

Gleiches gilt für eine eventuelle Viertelfinalteilnahme in einer der beiden hoch modernen Arenen in Warschau oder Danzig. Dort werden allerdings nur 5000 Karten verteilt. Sollte es das Team um Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm bis ins Finale schaffen, so stünden 9000 zur Verfügung.

Den Grund in diesem Ansturm sieht Bierhoff unter anderem darin, dass die “Nationalelf Deutschlands wichtigste Mannschaft, Deutschlands liebstes Kind ist.” “In Deutschland geht nichts über die Nationalmannschaft”, so der Manager weiter auf dfb.de

Auf die Frage, ob bei mehr Bewerbern als Tickets Mitglieder des Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola bevorzugt behandelt würden, antwortet Bierhoff vielsagend: “Für uns ist es selbstverständlich, dass die Anhänger, die uns in der Vergangenheit regelmäßig und vorbildlich unterstützt haben, auch beim Turnier dabei sein sollen.” Da die Unterstützung durch den Fan Club eine große Bedeutung habe, würde dafür gesorgt, dass möglichst viele Mitglieder die Chance bekämen, dabei zu sein, sagt er.


Quelle: Deutscher Fußballbund, dfb.de. Fotos: Thomas Holbach (Bierhoff), Sewich (Arena Lwiw)

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: