Giuseppe Rossi verpasst durch zweiten Kreuzbandriss die EM

von Alex am 14. April 2012 · 0 Kommentare

Giuseppe Rossi ist gerade erst wieder nach einem Riss des Kreuzbandes im rechten Knie ins Mannschaftstraining des FC Villarreal eingestiegen und wollte in den nächsten Wochen im Saisonfinale der spanischen Liga wieder seine Form finden, um für Italien auch bei der Europameisterschaft 2012 aufzulaufen. Doch nun stoppte ein erneuter Kreuzbandriss im gleichen Knie den 25 Jährigen Italiener und sorgt so für das Saison- und auch EM-Aus. Für Italiens Trainer Cesare Prandelli bedeutet diese Verletzung nun auch ein weiteres Problem im Sturm, denn er plante eigentlich mit Rossi als Angreifer für seine Elf und die Alternativen Antonio Cassano, der an Herzproblemen leidet und Unruhestifter Mario Balotelli sind ebenfalls mit Vorsicht zu genießen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: