Die schwedische Nationalmannschaft

von Alex am 14. Januar 2012 · 0 Kommentare

Schweden, die bei der Euro 2012 in Gruppe D auf die Ukraine UkraineFrankreich Frankreich und England England treffen haben sicherlich bei guter Tagesform Chancen die zwei Favoriten England und Frankreich in der Gruppenphase zu ärgern und so sich selbst eine Chance auf das Viertelfinale einzuräumen. Das Team von Trainer Erik Hamren ist dabei aber auf einen motivierten Zlatan Ibrahimović angewiesen, der klar der Star der schwedischen Nationalmannschaft ist. Um Ibrahimović herum werden sicherlich Marcus Berg, Sebastian Larsson, Kim Källström und Routinier Olof Mellberg gefordert sein, um die kleine Chance vom Viertelfinaleinzug zu wahren.

In der Vergangenheit konnte Schwenden Schweden bei großen Turnieren jedoch noch nicht groß auf sich aufmerksam machen. Ihr größten Erfolge, der Olympiasieg 1948 und der Vize-Weltmeistertitel 1958 liegen schon einige Zeit zurück und bei vergangenen Welt- und Europameisterschaften war bei einer erfolgreichen Teilnahme spätestens im Halbfinale Schluss für die Mannschaft aus Skandinavien, was auch Stars wie Thomas Ravelli, Henrik Larsson und Fredrik Ljungberg nicht verhindern konnten.

Schwedische Nationalmannschaft

Die Schwedische Nationalmannschaft (oben: Olof Mellberg, Johan Wiland, Ola Toivonen, Daniel Majstorović, Kim Källström, Zlatan Ibrahimović; unten: Mikael Lustig, Pontus Wernbloom, Sebastian Larsson, Behrang Safari, Emir Bajrami)

Zum offiziellen Kader mit Rückennummern von Schweden bei der EM 2012

 

Zu den offiziellen Trikots der schwedischen Nationalmannschaft bei der EURO 2012

 

Fakten zu Schweden

Hauptstadt Stockholm
Amtssprache Schwedisch
Staatsform Parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt König Carl XVI. Gustaf
Regierungschef Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt
Fläche 450.295 km²
Einwohnerzahl 9,415 Mio.

 

Fakten zum Schwedischen Fußballverband

Gründungsjahr 1904
FIFA Mitglied seit 1904
UEFA Mitglied seit 1954
Präsident Lars-Åke Lagrell
Trainer Erik Hamren
Spielführer Zlatan Ibrahimović
Ausrüster Umbro
FIFA Weltrangliste 18. Platz
Erfolge 1x Olympiasieger (1948)
1x Vize-Weltmeister (1958)
Erstes Länderspiel Schweden – Norwegen 11:3 – 12. Juli 1908
Höchster Sieg Schweden – Lettland 12:0 – 29. August 1927
Schweden – Südkorea 12:0 – 5. August 1948
Höchste Niederlage Vereinigtes Königreich – Schweden 12:1 – 20. Oktober 1908
Rekordspieler Thomas Ravelli (143 Spiele)
Rekordtorschütze Sven Rydell (49 Tore)

 

Historie der schwedischen Fußballnationalmannschaft bei Europameisterschaften

1960 in Frankreich nicht qualifiziert
1964 in Spanien nicht qualifiziert
1968 in Italien nicht qualifiziert
1972 in Belgien nicht qualifiziert
1976 in Jugoslawien nicht qualifiziert
1980 in Italien nicht qualifiziert
1984 in Frankreich nicht qualifiziert
1988 in Deutschland nicht qualifiziert
1992 in Schweden Aus im Halbfinale
1996 in England nicht qualifiziert
2000 in Niederlande & Belgien Aus in der Vorrunde
2004 in Portugal Aus im Viertelfinale
2008 in Österreich & Schweiz Aus in der Vorrunde

 

Bisherige Spiele Schwedens gegen die Gruppengegner der Euro 2012

Bisherige Spiele gegen England England 21 Spiele (6 Siege, 9 Unentschieden, 6 Niederlagen 25:30 Tore)
Letztes Spiel gegen England 15.11.2011: England – Schweden 1:0
Bisherige Spiele gegen Frankreich Frankreich 17 Spiele (4 Siege, 5 Niederlagen, 8 Unentschieden, 16:25 Tore)
Letztes Spiel gegen Frankreich 20.08.2008: Schweden – Frankreich 2:3
Bisherige Spiele gegen die Ukraine Ukraine 3 Spiele (1 Sieg, 1 Niederlage, 1 Unentschieden 2:2 Tore)
Letztes Spiel gegen die Ukraine 10.08.2011: Ukraine – Schweden 0:1

 

Foto: Kullez

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: