Die niederländische Fußballnationalmannschaft

von Philipp am 14. Januar 2012 · 0 Kommentare

Nummer zwei der Fußballweltrangliste, Finalist der Weltmeisterschaft 2010, neun Siege aus zehn Qualifikationsspielen zur Europameisterschaft bei einem Torverhältnis von 37:8 – die Fußballnationalmannschaft aus den Niederlande Niederlanden geht als Topfavorit in das Turnier.

Selbst ohne diese beeindruckende Bilanz der jüngeren Vergangenheit würden die Oranje wie zu jedem Turnier zumindest als einer der Mitfavoriten anreisen. Doch 2012 gilt das Team von Trainer Bert van Marwijk zweifellos als einer der heißesten Kandidaten auf Europas Tron.

Die Mannschaft um die Mittelfeldstars Wesley Sneijder von Inter Mailand und Arjen Robben vom FC Bayern München sowie Arsenals Torgarantie Robin van Persie, der im abgelaufenen Kalenderjahr 35 Tore in der englischen Premier League erzielte und damit nur um einen Treffer Alan Shearers Rekord verpasste, begeisterte schon bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz durch ihre offensive Spielweise. Damals konnten die Niederländer den amtierenden Weltmeister Italien Italien (3:0) sowie den zweiten WM-Finalisten von 2006, die Frankreich Franzosen, (4:1) in der Gruppenphase deutlich schlagen, bevor für viele überraschend, in der ersten KO-Runde gegen die Russland Russen (1:3 n. V.) Schluss war.

Bei der Weltmeisterschaft in Südafrika 2010 musste man sich erst im Finale den überlegenen Spanien Spaniern geschlagen geben, die dabei auch eine Serie von 25 Spielen ohne Niederlage jäh beendeten, bevor Oranje, wie eingangs erwähnt, die EM-Qualifikationsgruppe regelrecht dominierte.

Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf das riesige Potential des niederländischen Kaders sollte man auch die 0:3-Niederlage gegen Deutschland Deutschland im Testspiel am 15. November 2011 nicht überbewerten.

Als Zweitplatzierter der Weltrangliste waren die Niederländer vor der Gruppenauslosung der EM gesetzt und konnten daher auf verhältnismäßig leichte Aufgaben hoffen, doch von Losglück wird im niederländischen Verband wohl nach der Auslosung niemand sprechen: Mit Deutschland DeutschlandPortugal Portugal und Dänemark Dänemark bildet Oranje die so genannte Todesgruppe B.
Der Weg zum ersten internationalen Titel seit dem Gewinn der Europameisterschaft 1988 – der übrigens der einzige WM- oder EM-Titel der niederländischen Fußballgeschichte ist – beginnt für die Erben von Marco van Basten, Dennis Bergkamp, Patrick Kluivert und Co. folglich alles andere als leicht. Ob diese Konstellation ein Vor- oder Nachteil ist, wird sich spätestens am Sonntag, den 17. Juni zeigen, dann treffen die Niederlande im vielleicht entscheidenden Gruppenspiel in Charkow auf Portugal Portugal.

Niederländische Nationalmannschaft

Die Niederländische Nationalmannschaft (Nigel De Jong, Kevin Strootmann, Khalid Boulahrouz, Ibrahim Afellay, Robin Van Persie, Erik Pieters, Klaas Jan Huntelaar, Dirk Kuijt, Joris Mathijsen, Tim Krul, John Heitinga)

Zum offiziellen Kader mit Rückennumern von der Niederlande bei der EM 2012

 

Zu den offiziellen Trikots der niederländischen Nationalmannschaft bei der EURO 2012

 

Fakten zur Niederlande

Hauptstadt Amsterdam
Amtssprache Niederländisch
Staatsform Parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt Königin Beatrix
Regierungschef Mark Ruttet
Fläche 42.508 km²
Einwohnerzahl 16,911 Mio.

 

Fakten zum niederländischen Fußballverband

Gründungsjahr 1889
FIFA Mitglied seit 1904
UEFA Mitglied seit 1954
Präsident Michael van Praag
Trainer Bert van Marwijk
Spielführer Mark van Bommel
Ausrüster Nike
FIFA Weltrangliste 2. Platz
Erfolge 1x Europameister (1988)
Erstes Länderspiel Belgien – Niederlande 1:4 – 30. April 1905
Höchster Sieg Niederlande – San Marino 11:0 – 2. September 2011
Höchste Niederlage Niederlande – England 2:12 – 1. April 1907
Rekordspieler Edwin van der Sar (130 Spiele)
Rekordtorschütze Patrick Kluivert (40 Tore)

 

Historie der niederländischen Fußballnationalmannschaft bei Europameisterschaften

1960 in Frankreich nicht qualifiziert
1964 in Spanien nicht qualifiziert
1968 in Italien nicht qualifiziert
1972 in Belgien nicht qualifiziert
1976 in Jugoslawien 3. Platz
1980 in Italien Aus in der Vorrunde
1984 in Frankreich nicht qualifiziert
1988 in Deutschland Europameister
1992 in Schweden Aus im Halbfinale
1996 in England Aus im Viertelfinale
2000 in Niederlande & Belgien Aus im Halbfinale
2004 in Portugal Aus im Halbfinale
2008 in Österreich & Schweiz Aus im Viertelfinale

 

Bisherige Spiele der Niederlande gegen die Gruppengegner der Euro 2012

Bisherige Spiele gegen Dänemark Dänemark 28 Spiele (12 Siege, 10 Unentschieden, 6 Niederlagen, 57:36 Tore)
Letztes Spiel gegen Dänemark 14.06.2010: Niederlande – Dänemark 2:0
Bisherige Spiele gegen Portugal Portugal 10 Spiele (1 Sieg, 6 Niederlagen, 3 Unentschieden, 5:12 Tore)
Letztes Spiel gegen Portugal 25.06.2006: Portugal – Niederlande 1:0
Bisherige Spiele gegen Deutschland Deutschland 38 Spiele (10 Siege, 14 Unentschieden, 14 Niederlagen, 63:75 Tore)
Letztes Spiel gegen Deutschland 15.11.2011: Deutschland – Niederlande 3:0

 

Foto: Jimmy Baikovicius

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: