Die Niederlande verzichten auf Ryan Babel und Edson Braafheid

von Alex am 7. Mai 2012 · 0 Kommentare

Bondscoach Bert van Marwijk gab, ebenso wie sein deutscher Kollege Joachim Löw, heute seinen erweiterten EM-Kader der Niederlande bekannt. Große Hoffnungen hatten sich bis zuletzt die beiden Hoffenheimer Ryan Babel und Edson Braafheid gemacht, die aber beide nicht im vorläufigen 36-Mann Kader stehen. Für Braafheid, der noch Stammspieler im WM-Finale 2010 gegen Spanien war, ist dies ebenso wie für den formschwachen Babel eine persönliche Niederlage, da den beiden etliche Spieler aus der holländischen Liga vorgezogen wurden.

Die Bundesligalegionäre Klaas-Jan Huntelaar, Arjen Robben sowie der Stuttgarter Verteidiger Khalid Boulahrouz sind jedoch von van Marwijk nominiert worden und dürfen sich somit weiterhin Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme in Polen und der Ukraine machen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: