Blatter sieht Platini als seinen Nachfolger

von Alex am 17. Januar 2012 · 1 Kommentar

Joseph S. Blatter hat in einem Interview mit “France Football” den amtierenden UEFA Präsidenten Michel Platini als geeigneten Nachfolger für ihn als FIFA Präsident bezeichnet. Der Schweizer Sepp Blatter ist noch offiziel bis 2015 als FIFA Präsident gewählt, doch die Kritik an Ihm lässt nicht nach und so wird bereits seit einiger Zeit spekuliert, ob Blatter seine Amtsperiode überhaupt zu Ende machen will oder machen darf. Platini, einstieger Weltklassespieler aus Frankreich, darf sich zum einen von den Worten Blatters geehrt fühlen, muss sich aber auch fragen, ob die Lobeshymnen von Blatter nicht auch Nachteile mit sich bringen können, denn viele FIFA Funktionäre wollen nach dem Ende von Joseph Blatters Präsidentschaft eine komplette Neustrukturierung und als 1. Wahl des unbeliebten Vorgängers könnten ihm so bei einer Wahl wichtige Stimmen vorenthalten bleiben.

Foto: Klearchos Kapoutsis

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: